Wettbewerbs- und Urheberrecht

Brigitte Becker

Mit diesen Gebieten kommen Sie heute als bloßer Nutzer des Internets schneller in Kontakt, als Sie denken.

Das Internet ist durchaus kein rechtsfreier Raum, sondern ein durch Gesetze, Verordnungen, internationale Abkommen und insbesondere Rechtsprechung bruchstückhaft durchzogenes Feld.

Stichwort ist hier Piraterie. Wenn auch verständlich ist, dass ein hartes Durchgreifen oft erforderlich sein mag, so machen die Gesetze keinen Unterschied zwischen den "vorsätzlichen" Piraten, die im Regelfall über ausreichend Kenntnis verfügen, sich nicht zu erkennen zu geben, und denjenigen, die auf vermeintlich, weil ja öffentlich dargestellt und angeboten, legale Angebote eingehen und sich plötzlich Abmahnungen, Unterlassungsverfügungen und Schadensersatzforderungen immenser Größe ausgesetzt sehen.

Da die Verletzung meist schon passiert ist, wenn man sich zum Anwalt begibt, kommt es hier regelmäßig auf die Schadensbegrenzung an. Hier helfen wir Ihnen, sich außergerichtlich zu einigen und weitere Schäden zu vermeiden oder leisten Beistand, wenn die Vorwürfe falsch sind.